... hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz

... hier werden die Frachtkosten angezeigt.

 

AGB'S

 

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten bis zur Einbeziehung neuer Bedingungen auch für alle künftigen gleichartigen Verträge mit trend-neu, Agresti e.K., Kammerratsheide 30a, 33609 Bielefeld , ausschließlich. Nebenabreden werden nur schriftlich getroffen.
Unser Angebot gilt für den gewerblichen, selbständig beruflichen oder behördlichen Bedarf (z.B. Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und selbständig berufliche Tätigkeit) sowie Vereinen. Zudem gilt es für den Verbraucher i.S.d. §13 BGB.

2. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, vor Vertragsschluss Änderungen der Produkte durchzuführen, die ausschließlich der Verbesserung dienen. Aus produktions- und wiedergabetechnischen Gründen können die abgebildeten Produkte geringfügige Farbabweichungen zum Original aufweisen.

3. Preise

Alle angegebenen Preise werden in Netto angegeben. 

Alle Preise wurden bis zum März 2013 als Kleinunternehmerpreise angegeben.

Diese werden rückwirkend für 2013 zzgl. 19% MwSt. neu erstellt.

4. Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder Versand der bestellten Ware an die zuletzt bekannte Adresse zustande.

Agresti e.K. behält sich jederzeit das Recht vor, noch offen stehende Lieferungen zu stoppen bzw. Vorkasse zu verlangen, wenn zwischen Vertragsabschluss und Leistungserbringung begründete Zweifel an der Bonität des Kunden auftreten oder Zahlungsverzug fälliger Rechnungen eintritt.

5. Liefermodalitäten,Lieferservice

Ab 300, - € Bestellwert liefern wir frei Haus. Unter diesem Bestellwert erheben wir lediglich eine aus der jeweils aktuellen Frachtkostenliste ersichtliche Frachtkostenbeteiligung.

 

6. Rückgaberecht

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass personalisierte Artikel und Sonderanfertigungen sowie veredelte Waren nicht zurückgegeben werden können.

7. Gewährleistung

(a) Bei Mängeln gilt vorbehaltlich der nachfolgenden Regeln die gesetzliche Gewährleistung, jedoch mit einer Verjährungsfrist von einem Jahr ab Ablieferung. Im kaufmännischen Verkehr gelten die handelsrechtlichen Rügepflichten, sonstige Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Woche nach Ablieferung und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von einer Woche nach Feststellung rügen.

(b) Wir haften bei Vorliegen einer gesetzlichen Haftungsnorm im Rahmen des Vertragsverhältnisses – also auch bei Mängeln – auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Pflichten, die der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden ist die Haftung bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt.

(c) Ansprüche nach dem Produkthaftungs- und Gerätesicherheitsgesetz, wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, wegen arglistiger Täuschung, auf Schadensersatz statt der Leistung bei erheblichen Pflichtverletzungen, aus dem Lieferantenrückgriff nach §§ 478 und 479 BGB, wegen verschuldeter Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit, aufgrund einer übernommenen Garantie für die Beschaffenheit oder für ein übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben insgesamt unberührt, auch hinsichtlich der Verjährungsfrist.

(d) Die Haftungsregelung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Eine Veränderung der gesetzlichen Beweislastverteilung ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

 

(e) Soweit bei den einzelnen Produkten keine näheren Angaben gemacht werden, gilt die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten ab Lieferdatum für Verbraucher i.S.d. §13 BGB  ebenso für den gewerblichen Verbraucher, sofern nicht abweichend angegeben.

Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Bei gebrauchter Ware beträgt die Gewährleistungsdauer 12 Monate ab Lieferdatum. Unwesentliche Abweichungen von Farbe, Abmessungen und/oder anderen Qualitäts- und Leistungsmerkmalen der Ware begründen keinerlei Ansprüche des Käufers, insbesondere nicht auf Gewährleistung. Für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, der Nichtbeachtung von Hinweisen zur Anwendung oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind übernehmen wir keine Gewähr. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Käufer Eingriffe und/oder Reparaturen an Radkappen vornimmt oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert wurden.
Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gelten die jeweiligen Angaben zur Garantie durch die Hersteller, wobei Agresti e.K. ausschließlich bei der Abwicklung zur Erfüllung dieser behilflich ist.
Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre


Wir sind zu Teillieferungen ohne Mehrkosten für den Käufer berechtigt, wenn einzelne Positionen aus der Bestellung nicht sofort geliefert werden können.

Transportschäden müssen unverzüglich beim Frachtführer gerügt werden.

8. Bezahlung

Die Lieferung der Ware erfolgt per Vorkasse (Abschlagszahlung möglich) oder per Nachnahme ohne Abzug. Unter bestimmten Voraussetzungen bieten wir über diese Zahlarten hinaus noch zusätzlich Zahlungsmöglichkeiten an.
Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittenen und nicht rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen ist nicht möglich.

9.Eigentumsvorbehalt

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum; der Kunde wird widerruflich ermächtigt, die Vorbehaltsware im gewöhnlichen Warenverkehr bei Vereinbarung eines Eigentumsvorbehalts zu veräußern.

Auf Verlangen geben wir Sicherungsmittel frei, soweit der Gesamtwert aller Sicherungsmittel die noch offenen Forderungen um mehr als 20% übersteigt.

10. Datenschutz

Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Stand: Januar 2011.
11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
11.1. Erfüllungsort für die Lieferung ist der jeweilige Versandort der Ware, für die Verpflichtungen des Vertragspartners unser Sitz.

11.2. Gerichtsstand für beide Teile, auch für Wechsel- und Scheckklagen ist, sofern der Vertragspartner Unternehmer, öffentlich-rechtliche Körperschaft oder öffentlich-rechtliches Stiftungsvermögen ist, Bielefeld, sofern sich der Rechtsstreit auf ein Rechtsverhältnis nach diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen bezieht.


12. Anzuwendendes Recht
12.1. UN-Kaufrecht findet bei unseren Verträgen keine Anwendung

12.2. Auf die mit unserem Vertragspartner abgeschlossenen Verträge findet ausschließlich das sonst geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

 

13. Marken- und Urheberrrechte
Für alle uns zugesandten Daten, Bildmaterialien oder Texte, liegt dem Auftraggeber eine Verwendungsvollmacht vor, oder er ist selber Urheber und/oder Rechteinhaber. Die Haftung bei Verstoß gegen das Marken- oder Urheberrecht geht zu Lasten des Vertragspartners. Wir sind nicht verpflichtet, unseren Vertragspartner gesondert hierauf hinzuweisen.

Hinweise zum Datenschutz

Wenn Sie uns keine weitergehende Einwilligung erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und unseren beauftragten Dienstleistern zur Bearbeitung Ihres Auftrags oder Ihrer Anfrage, für Kundenanalysen und für eigene schriftliche Werbezwecke verwendet. Nutzung und Weitergabe von Name und Anschrift für schriftliche Werbezwecke ausgewählter Unternehmen aus der Versandhandelsbranche sind ebenfalls möglich. Unsere Käufer informieren wir außerdem über unsere aktuellen Angebote auch per Telefon.

Wenn wir in Vorleistung treten müssen, können wir Name und Anschrift Ihres Unternehmens an die Kredit-Auskunftei Verband der Vereine Creditreform e.V., Neuss oder die D&B Deutschland GmbH, Darmstadt übermitteln, um Bonitätsdaten abzurufen. Wir übermitteln an diese Unternehmen während der Geschäftsbeziehung außerdem Daten, die verlässliche Rückschlüsse auf eine Zahlungsunfähigkeit oder nicht vorhandene Zahlungswilligkeit eines Kunden zulassen und von der Auskunftei auch an andere Unternehmen übermittelt werden können, die daran ein berechtigtes Interesse haben.

Wenn Sie der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze formlose Mitteilung per Telefon an 0176-23584559, per E-Mail an
info@trend-neu.com oder per Post an trend-neu, Agresti e.K., Kammerratsheide 30a. 33609 Bielefeld.

 

Stand 2016

 

Folierungen:

trend-neu

Agresti e.K.

Jöllenbecker Str. 117

33613 Bielefeld

 

Termin nach Vereinbarung

mobil: 0176 / 2358 4559

...gerne nehme ich Ihre Anfragen auch abends entgegen

 

E-Mail

info@trend-neu.com

 

Nutzen Sie auch  unser Kontaktformular.

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt